Der Lesezirkel

Damit ich kein schlechtes Gewissen bekomme, schreibe ich hier auch mal wieder was… :)
Also: Durch Zufall bin ich auf den Blog UARRR.org gestoßen, der, am Rade angemerkt, einfach nur toll ist schleim – eine perfekte Mischung aus Tiefgründigkeit, Nerdtum und Sarkasmus, gespickt mit Zeichnungen, die teilweise auch echt witzig sind. Das Beste an diesem Blog sind aber die Kommentare, denn Herr Uaar (Marcel Wichmann) lässt keine Chance vergehen, seine Leser zu vergraulen, wenn sie dumme Kommentare posten. Und er stellt sie auch regelmäßig in seinen Texten als mehr oder minder dumm da, weil er wahrscheinlich genau weiß, dass seine „Stammleser“ ihn deswegen nicht verschmähen werden.

Update: Nein, er stellt sie nicht dumm da, in seinen Texten, sondern nur in den Kommentaren. Hab ich im Schreibfluss so hingetippt… sorry. Oder sagen wir, „er antwortet angemessen auf dumme Kommentare von dummen Leuten…^^“ Auf jeden Fall halte ich viel von ihm und das sollte natürlich keine Beleidigung oder so sein…

Naja – genau dieser Blog hat nun eine Aktion gestartet, die zwar nicht neu ist, aber dennoch etwas hat:

Einen Lesezirkel. Den ersten habe ich verpasst, aber jetzt beim zweiten wollte ich unbedingt mitmachen, denn in den Ferien habe ich eh nichts zu tun, was gibt es also besseres, als jeden Monat ein Buch zu lesen? Ich lese zwar auch so schon gerne, aber erstens nicht so viel, und zweitens wüsste ich gar nicht, was ich denn alles für Bücher lesen könnte. Und da ich Herrn Wichmann und seine Leser für (mehr oder weniger, siehe oben^^) intelligent halte, denke ich auch, dass man mit den Buchempfehlungen durchaus etwas anfangen kann… Das Besondere an diesem Lesezirkel ist, dass es nur um das Buch und nicht um das Buch geht. Es ist also egal, ob man das Buch analog auf Papier, auf dem iPad, Kindle oder einem sonstigen Lesegerät liest. Ich habe das in der Vergangenheit auch schon mal probiert und mir Frank Schätzings Schwarm auf mein Nokia N95 gezogen. Aber – naja, das Leseerlebnis war eher bescheiden.

Das aktuelle Buch „Die Eleganz des Igels“ von Muriel Barbery ist heute angekommen und ich freue mich schon aufs Lesen… und auf viele weitere Bücher…