Gauck redet mal wieder Zeug

Ich mag Zeit-Online. Es ist eine schöne Seite – technisch und ästhetisch.

Die Kommentarfunktion ist trotzdem kaputt. Schade.

Ich antworte auf diesen Kommentar:

Moin, @EinLeser69!

Ihr erster Satz ist sehr seltsam. Natürlich können wir jetzt anfangen, die Unsinnigkeit verschiedener Positionen gegeneinander aufzuwiegen, ohne irgendwelche Argumente anzubringen, aber das führt wahrscheinlich nirgendwo hin.

Sie und auch Gauck vermischen hier zwei Dinge: zum einen kann man natürlich denken, die Gesellschaft würde immer respektloser. Ich persönlich denke zwar eher, dass viele junge Menschen den Respekt vor der konservativen deutschen Stammwählerschaft verlieren – aber Ihre Meinung spiegelt nunmal Ihre Sicht auf die Welt wieder.

Ganz egal wie ausgeprägt die Respektlosigkeit tatsächlich ist: sie ist ein gesellschaftliches Problem, dass man diskutieren kann. Bei dieser Diskussion sollte man jedoch nicht vergessen, wie sehr Satire (nicht nur, aber besonders im politikverdrossenen Deutschland) gerade junge Menschen dazu animiert, sich mit Politik auseinanderzusetzen. Und jeder demokratische Prozess steht und fällt mit der fundierten Beteiligung der Bevölkerung.

Doch warum man wegen eines Respekt-Problems eine eigenes Gesetz für Bundespräsidenten oder Staatsoberhäupter braucht, erschließt sich mir nicht. Dabei sollte es keine Rolle spielen, ob diese „Symbolfiguren“ sind.

Gerade Symbolfiguren laufen mancherorts Gefahr, sich über (sinnvolle, nicht veraltete) Gesetze hinwegsetzen zu können. Dieser Missstand muss auch mit dem Mittel der (mitunter beleidigenden) Satire angeprangert werden dürfen.

§103 UND §90 gehören abgeschafft. 🚮