Optimismus ist eine Kunst

Das hier wird kein langer Beitrag, dafür bin ich nämich viel zu demotiviert.

Heute war Europawahl. Fazit der großen Medien: SPD legt zu, CDU erleidet Schlappe (finde das wort seltsam, aber es scheint recht gern von Journalisten benutzt zu werden), AfD erzielt recht hohe Ergebnisse. Es sind erst Hochrechnungen, also werde ich hier keine Prozentsätze niederschreiben, nur um sie später korrigieren zu müssen.

Was ist mein Fazit? Menschen sind dumm, das hat sich Deutschland heute phänomental selbst bewiesen. Und auch im restlichen Europa gewinnen reihenweise rechte Parteien. Die Piraten haben einen läppischen Sitz im Europaparlament und mich kotzt die Welt einmal mehr an.

Ich bin Pessimist. War ich schon immer. Werde ich wohl auch immer bleiben. Und am heutigen Abend muss ich meine absolute Bewunderung gegenüber Optimisten aussprechen, die in einer so abgefuckten Welt noch immer das Gute im Menschen und die unausweichliche Wendung der Welt zum Guten sehen. Ihr seid tapfer. Und vielleicht ein wenig ignorant.

Aber das ist okay.